Bükfürdő - Apartman Dávid

Unterkunft - Wohnung, Zimmer zu vermieten, Ferienhaus

E-car charging point

E-car charging point

E-mail: info@zimmerbuk.com
Tel.: 0036-30/5079656

Vorstellung der Umgebung

Bük bietet viele Möglichkeiten, die Freizeit sinnvoll zu verbringen: Tennis, Reiten, Bowling, Golf usw. In der Nähe befinden sich bekannte historische Städte wie Sopron, Kőszeg, Fertőd und Szombathely. Mit vielen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Programmen können Sie Ihren Urlaub noch ergänzen

Bük:

Bük város Vas megye északnyugati részénDie Stadt mit 3500 Einwohnern liegt im nordwestlichen Teil des Komitats Vas, wo sich die Kleine Ungarische Tiefebene und das Alpenvorland zusammentreffen. Die heutige Stadt entstand 1902 durch die Vereinigung von drei Siedlungen (Alsó-, Közép- und Felsőbük). Közép-Bük existierte schon in der Árpádenzeit, hier wurde die erste romanische Denkmalkirche gebaut. Alsó- und Felsőbük waren kleinadelige Siedlungen. Von den verbliebenen Gebäuden der Adligen sind das Schloss und das Herrenhaus (heute Pension) der Familie Felsőbüki Nagy besonders bemerkenswert. Das bekannteste Mitglied der Familie ist Pál Felsőbüki Nagy, der berühmte Redner der Landtage in der Reformzeit. Bük wurde dank ihres Heilbades weltweit bekannt. Die Existenz des Bades ist dem Zufall zu verdanken, da am Ende der 1950-er-Jahre an der Grenze der Gemeinde statt Erdöl Heilwasser gefunden wurde. 1962 wurde das Bad eröffnet, zuerst funktionierte es nur saisonal. Heute, im schönen, 18 Hektar großen Park erwarten 33 Becken mit 6000 m2 Wasserfäche die Gäste. Die Thermalquellen haben 55 °C warmes, heilkräftiges Wasser mit Alkaliwasserstoffkarbonat und mit bedeutendem Fluorid-, Jod- und Eisengehalt. Sie ist in Form von Badekuren für die Behandlung von rheumatischen und orthopädischen Erkrankungen, in Form von Inhalation für die Behandlung von Katarrhen der Atemwege geeignet. Die Küchen und die speziellen Restaurante der Siedlung, der Golfplatz mit 18 Löchern, die Freilichtveranstaltungen und die Musikabende sind für die Amüsierung der Besucher geeignet. Die Siedlung hat Unterkünfte für mehr als 10000 Personen in Fünf-Sterne-Hotels, Campings, oder Privatunterkünften.. Die drei Seen und der Fluss Répce erwarten die Angler, die waldbedeckten Hügel die Jäger und die Reiter. (Bükfürdő webseite)

Sopron:

Sopron Magyarország nyugati határa mellettSopron liegt an der westlichen Grenze von Ungarn, am Fuss der Alpen, 60 km von Wien und 220 km von Budapest. Es ist eine der ältesten Schmuckkästchen des Landes. Sopron verschmilzt in sich Vergangenheit und Gegenwart. Es bildet eine Brücke zwischen Ungarn und seinen westlichen Nachbarn, und öffnet ein Tor vor den Ungarn aufsuchenden ausländischen Gästen. Die künstlerischen Traditionen der Stadt sind fast siebzig Jahre alt, und gehen zu jener Zeit zurück, die oft das goldene Zeitalter der Stadt genannt wird. Die heilsame und erfrischende Luft der natürlichen Umgebung, die Wanderwege der bewaldeten Hänge, die Aussichtstürme, die Quellen und die Nähe des Neusiedler-Sees machen Sopron wirklich zu einem der schönsten und angenehmsten Erholungsorte Ungarns.

Feuerturm

Der Feuerturm ist das Wahrzeichen der Stadt Sopron. Der zylinderförmige Rumpf wurde auf römischen Fundamentmauern errichtet, er diente ab dem XIII. Jahrhundert als nördlicher Torzugang innerhalb der Stadtmauer. Seine heutige Form mit dem barocken Rundgang und dem barocken Turmhelm darüber stammen aus der Zeit nach dem Feuer von 1676.

Das Storno Haus

Dieses barocke Eckgebäude ist eines der schönsten Gebäude von Sopron, eines der Schmuckstücke auf dem Hauptplatz. Im XV. Jahrhundert befand es sich im Besitz der Familie Haberleiter, die auch König Matthias im Winter 1482-83, während seines Feldzuges nach Wien, beherbergte

(Sopron webseite)

Kőszeg:

KőszegKőszeg ist eine Stadt mit 11.513 Einwohnern an den Voralpen. Die Burg wurde 1532 unter der Führung von Miklós Jurisics gegen die Türken erfolgreich verteidigt. Die Festung wurde nach dem Mongolensturm erbaut, heute befinden sich ein Museum und eine Touristenherberge unter ihren Mauern. Sehenswürdigkeiten: Sankt Emmerich-Kirche, (gotisch-Renaissance, 1618), Sankt Jakob-Kirche (spätgotisch, 1407) am Jurisicsplatz. Rathaus aus dem 15. Jahrhundert, nach einem Brand (1720) im Barockstil restauriert. Laubenhaus (im 18. Jahrhundert auf der Stadtmauer errichtet), heute Archiv. Sgrafitto-Dekoration der ehemaligen Pfarrei aus 1570 und 1668. Mehrere Wohnhäuser aus dem 17/18. Jahrhundert sowie das Apothekenmuseum sind eine Besichtigung wert. Ausflugsziele: der 882 m hohe Gipfel Írott-kő, Hétforrás (sieben Quellen) Királyvölgy (Königstal), Weinkeller in Cák.

(Kőszeg webseite)

Fertőd:

FertődDer grösste ungarische Barockbau, welches sich mit den Barockbauten anderer europäischen Residenzen aus dem 18. Jhr. messen kann, befindet sich in "Fertõd", oder wie ursprünglich genannt: in "Eszterháza". Das Ester-házy-Schloss auch "ungarisches Versailles" genannt, ist eines der schönsten Schlosskomplexe Ungarns. Das Schloss erlebte seine Glanzzeit zwischen 1768-1790. Der letzte Hofkomponist der Musikgeschichte, Joseph Haydn (1732-1809) verbrachte knapp zwei Jahrzehnte im Dienste des "prunkverliebten" Herzogs Miklós Esterházy, der ein Förderer der Kunst und Kultur war.

(Fertőd webseite)

Szombathely:

SzombathelyStadt mit Komitatsrecht, mit 80000 Einwohnern. Sitz des Komitats Vas. Szombathely ist eine der bestimmenden Siedlungen in Westtransdanubien. Sie wurde unter der Herrschaft des römischen Kaisers Claudius im Jahre 50 n. Chr. gegründet. Die Bernsteinstraße und die regende römische Kultur haben einen bedeutenden Einfluß auf ihre Geschichte gehabt. Szombathely wurde auf dem Grund der römischen Stadt Savaria aufgebaut. Aufgrund der Größe und der Ausführung muss Savaria ein bedeutungsvolles Zentrum gewesen sein. Die Archäologen haben das Presbyterium von Isis und die größte Mosaikfläche von Pannónia bald unberührt gefunden. Jedes Jahr wird von diesem traditionsbewussten Volk der römische Karneval der Stadt, das Savaria Festival veranstaltet.zu verdanken. Die einstige Savaria ist heute die Stätte von zahlreichen Veranstaltungen von internationalem Ruhm, ein Handels-, Unterrichts- und Wirtschaftszentrum. Wichtige Savaria Történelmi KarneválSehenswürdigkeiten:Ruinengarten, Iseum, Komitatshaus, Bischofspalast-Sala Terrena, Kathedrale, Priesterseminar - Diözäsanbibliothek, Eölbey-Haus, Synagoge, Sankt Elisabeth-Franziskanerkirche, Sankt Martin-Dominikanerkirche, Museumdorf von Vas, Rudersee, Arboretum inKámon, Savaria-Museum, Schmidt-Museum, Gemäldegalerie Szombathely, Franziskanergarten (Rekonstruktion einer Festung aus der Römerzeit) Großveranstaltungen: Savaria Historisches Karneval, Frühlingsfestival von Szombathely, Savaria-Sommer - Savaria Internationaler Tanzwettbewerb, Internationales Bartók Seminar und Festival, Lamantin Jazzfestival, Savaria Urbanistisches Seminar, Sankt Martin-Tag.

(Szombathely webseite)

 

Buchung, Anfragen

Zur Buchung oder Anfrage füllen Sie bitte dieses Formular aus. Bitte, geben Sie Ihre E-Mail - Adresse oder Telefonnummer an und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Das Ausfüllen des Formulars bedeutet keine Buchungspflicht!

Apartman Dávid - Bükfürdő

9740 - Bükfürdő
Tulipán utca 1.
Tulipán utca 2.

Hungary / Ungarn / Maďarsko

Adatvédelem / privacy policy

zimmerbuk.com

© 2019. Alle Rechte vorbehalten

© 2020 Your Company. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper